Direkt zum Inhalt springen

Familienforschung

Sie sind auf der Suche nach Ihren Vorfahren oder möchten einen Familienstammbaum erstellen und benötigen dazu Auskünfte aus den Zivilstandsregistern thurgauischer Gemeinden.

Form der Auskünfte der Zivilstandsregister

Das Zivilstandsamt erteilt keine telefonische oder mündliche Auskünfte über Zivilstandsereignisse und Personendaten.

Das Zivilstandsamt gibt die Daten grundsätzlich auf den dafür vorgesehenen Zivilstandsformularen bekannt. Die Bekanntgabe der Personendaten ist gebührenpflichtig.

Über lebende Personen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Daten bekannt gegeben.

Bewilligungsfreie Auskünfte

Bewilligungsfreie Auskünfte erhalten Sie über Ihre persönlichen Daten. Als solche Daten gelten auch die Namen und Vornamen, die Kantons- und Gemeindebürgerrechte sowie die Lebensdaten der eigenen Vorfahren (Eltern, Grosseltern, Urgrosseltern, Ururgrosseltern) und der eigenen Nachkommen (Kinder, Grosskinder, Urgrosskinder, Ururgrosskinder).

Dazu nehmen Sie bitte mit dem zuständigen Zivilstandsamts des Thurgauer Heimatortes Kontakt auf.

Die Bekanntgabe dieser Personendaten ist gebührenpflichtig.

Bewilligungspflichtige Familienforschung

Familienforschung, die nicht bewilligungsfrei ist, namentlich die Erforschung der Seitenlinien in den jüngeren Registern, bedarf einer Bewilligung der kantonalen Aufsichtsbehörde.

Für Familienforschung in den Thurgauer Zivilstandsregister senden Sie Ihr schriftliches Gesuch an das Amt für Handelsregister und Zivilstandswesen, Bahnhofplatz 65, 8510 Frauenfeld.
Das Gesuch muss folgende Angaben enthalten:

  • Ihre verwandtschaftliche Stellung zur Person, über die Sie nachforschen wollen
  • eine Kopie Ihres persönlichen, gültigen Ausweises (Pass oder Identitätskarte)
  • Ihre vollständigen Personendaten, die Telefonnummer unter welcher wir Sie tagsüber erreichen können sowie die Zustelladresse für die Bewilligung.

Die Bewilligung ist gebührenpflichtig und kostet CHF 75.00. Damit kann während einem Jahr ab Ausstellungsdatum auf den zuständigen Zivilstandsämtern im Kanton Thurgau und dem Staatsarchiv des Kantons Thurgau geforscht werden. Nach Ablauf Frist muss eine neue Bewilligung erteilt werden.

Für die Einsichtnahme vor Ort müssen Sie mit dem zuständigen Thurgauer Zivilstandsamt einen Termin vereinbaren. Für Auskünfte über Zivilstandsereignisse vor 1876 kontaktieren sie das Staatsarchiv des Kantons Thurgau, Tel. 058 345 16 00 (Staatsarchiv des Kantons Thurgau, Zürcherstrasse 221, 8510 Frauenfeld)